Als einer der größten Arbeitgeber und Ausbilder in Deutschland trägt der Einzelhandel maßgeblich zum Wohlstand bei.

Doch die Pandemie hat die Wirtschaft stark getroffen. Damit der Neustart nach der Krise gelingt, kommt es auf wirksame Maßnahmen und mutige Impulse an. Aufgabe des künftigen Bundestages ist es, die Möglichkeiten der modernen Arbeitswelt voll auszuschöpfen und ein flexibles Arbeitsrecht zu etablieren. Gefragt ist ein rechtlicher Rahmen, der Handelsunternehmen parallel zur wirtschaftlichen Erholung den unbürokratischen Aufbau neuer Beschäftigung ermöglicht. Statt neuer Belastungen und zusätzlicher Reglementierungen bedarf es Flexibilität.
Hierzu zählt etwa eine Anhebung der Verdienstgrenze bei den Minijobs. Nach mehr als acht Jahren ist jetzt eine Erhöhung auf 600 Euro pro Monat angebracht. Zudem ist eine Modernisierung des Arbeitszeitgesetzes notwendig, das nicht mehr in die heutige Zeit mit Smartphones und Videokonferenzen passt. Zeitgemäß wäre ein Wechsel hin zu einer wöchentlichen Höchstarbeitszeit und mehr Flexibilität bei der gesetzlichen Ruhezeit. Überflüssig ist hingegen ein bürokratischer Erörterungsanspruch oder gar ein Rechtsanspruch auf Homeoffice. Ist Homeoffice oder mobile Arbeit im Arbeitsverhältnis sinnvoll, lässt sich dies in der Praxis bereits heute unbürokratisch umsetzen.
Wichtig ist zudem, die Attraktivität der beruflichen Bildung mit ihren guten Karrieremöglichkeiten deutlicher hervorzuheben. Nur so kann der Einzelhandel auch in Zukunft Nachwuchs finden und zur Weiterentwicklung digitaler Geschäftsmodelle beitragen. Heute gehören die Ausbildungen „Kaufleute im Einzelhandel“ und „Verkäufer“ zu den beliebtesten Berufen in Deutschland. Mit dem neuen Ausbildungsberuf „Kaufleute im E-Commerce“ und der neuen Fortbildung „Fachwirte im E-Commerce“ setzt die Branche zudem national und international Maßstäbe. Berufliche Bildung ist für die Zukunft voranzutreiben. Es ist Zeit zum Handeln!
Weitere Informationen unter: https://zeitzumhandeln.hde.de/handlungsfeld-cat/beschaeftigung/via Handelsverband Deutschland (HDE) – Aktuelle Meldungen

Lesen Sie weiter auf: #7 Neue Beschäftigungsimpulse durch flexible Arbeit und digitale Bildung
Quelle: Handelsverband Deutschland | Presse
Titelbild/Grafik by Handelsverband Deutschland (HDE) | Pressemeldungen

Kommentare und Fragen
Möchten Sie zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder haben dazu eine Frage, dann machen Sie dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
Aktuelles von Handelsverband Deutschland | Presse
Glauben Sie, dass Ihre Freunde diese Information noch nicht kennen? Teilen Sie diese mit ihnen.