FRANKFURT (dpa-AFX) – Die harte Corona-Realität hat die Stimmung am deutschen Aktienmarkt am Donnerstag weiter getrübt. Allerdings schaffte es der Dax , nach einem nervösen Handelsverlauf zwischenzeitliche Verluste von fast 1, 3 Prozent wettzumachen. Der deutsche Leitindex schloss dank des Rückenwind

Lesen Sie weiter auf: Aktien Frankfurt Schluss: Dax springt trotz Corona-Sorgen minimal ins Plus
Quelle: T-Online | Wirtschaft
Titelbild/Grafik by T-Online | Ströer Digital Publishing GmbH

Kommentare und Fragen
Möchten Sie zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder haben dazu eine Frage, dann machen Sie dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
Aktuelles von T-Online | Wirtschaft

WERBUNG

Glauben Sie, dass Ihre Freunde diese Information noch nicht kennen? Teilen Sie diese mit ihnen.