Im Idealfall stimmt das Design deiner Website mit deinen Vorstellungen und deiner Markenidentität überein. Was, wenn jedoch die Einstellungen eines vorgefertigten WordPress Themes nicht ausreichen und du mit dem Design deiner WordPress Website nicht zu 100 % zufrieden bist? Das Zauberwort heißt CSS. Mithilfe dessen kannst du Feinheiten wie Farben, Schriftarten, Blöcke oder Elemente anpassen…

Lesen Sie weiter auf: Anleitung zum Bearbeiten von CSS in WordPress
Quelle: WPwissen
Titelbild/Grafik by WPwissen by Peter Raschendorfer

Kommentare und Fragen
Möchten Sie zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder haben dazu eine Frage, dann machen Sie dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
Aktuelles von WPwissen by Peter Raschendorfer
Glauben Sie, dass Ihre Freunde diese Information noch nicht kennen? Teilen Sie diese mit ihnen.