Programmatic-Print-Mailings sind ein Beispiel dafür, wie klassische Werbung in die digitale Anstoßkette integriert werden kann. Werbetreibende sowie Kund*innen profitieren davon gleichermaßen: Der klassische Kanal lässt sich so datengetrieben, individualisiert und automatisiert aussteuern und an Kundenbedürfnissen ausrichten.
Verhaltensbasiertes, relevantes Werben ist nicht auf Online-Kanäle beschränkt. (Grafik: iStock)
Ob TV-Programm, Sport-Programm, das Programm einer Kulturveranstaltung, einer Versammlung oder auch ein Computer-Programm – das Wort Programm begegnet uns häufig und in verschiedenen Bedeutungen. So auch in der Werbung: Hier bedeutet „Programm“, dass Werbe-Platzierungen vollautomatisiert und i…weiterlesen auf t3n.de

Lesen Sie weiter auf: Anzeige | Programmatic Advertising meets Offline-Maßnahmen
Quelle: t3n Magazin | Marketing
Titelbild/Grafik by t3n-Magazin | yeebase media GmbH

Kommentare und Fragen
Möchten Sie zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder haben dazu eine Frage, dann machen Sie dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
Aktuelles von t3n Magazin | Marketing

WERBUNG

Glauben Sie, dass Ihre Freunde diese Information noch nicht kennen? Teilen Sie diese mit ihnen.
t3n-Magazin
t3n, das Magazin der digitalen Wirtschaft, liefert online und im vierteljährlich erscheinenden Printmagazin aktuelle Entwicklungen und Trends der Internetbranche. Die Redaktion informiert fundiert und praxisnah über E-Business, Social Media, Web-Technologie und -Design sowie digitale Zukunftsthemen und liefert alle relevanten Informationen für Erfolg im Digitalgeschäft. t3n bietet nutzwertige Inhalte für eine einzigartige, engagierte Community: Webworker und Kreative, Startup-Gründer und Manager, Marketer und Medienmacher.