Warum nur Produkte aus einer Quelle bieten, wenn es auch breiter geht? Innerhalb von zwei Jahren stieg die Zahl der aktiven B-to-C-Marktplatz-Betreiber im deutschsprachigen Raum um 40 Prozent von etwa 150 auf 214, ergab eine Zählung. Der Vergleich mit 2015 zeige sogar ungefähr eine Verdreifachung. Allerdings sei mit Konsolidierung zu rechnen.

Lesen Sie weiter auf: B-to-C-Marktplätze im deutschsprachigen Raum: 100 neue Marktplätze, 30 Schließungen
Quelle: eTailment
Titelbild/Grafik by eTailment | dfv Mediengruppe

Kommentare und Fragen
Möchten Sie zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder haben dazu eine Frage, dann machen Sie dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
Aktuelles von eTailment | News
Glauben Sie, dass Ihre Freunde diese Information noch nicht kennen? Teilen Sie diese mit ihnen.
eTailment
etailment.de, das mobil optimierte Digital Commerce Magazin von Der Handel, ist die richtige Adresse für E-Commerce-Unternehmer und alle, die es werden wollen. etailment.de unterstützt insbesondere Unternehmen des Mittelstands verlässlich in ihrem operativen und strategischen Handeln mit branchenrelevanten Fakten, Tipps, Trends und Hintergründen.