Ein Girokonto ist Dreh- und Angelpunkt jedwedes Geldverkehrs für Personen sowie Unternehmen, es dient als Grundlage für Geldein- und -ausgang. Kostenlose Girokonten werden aber immer seltener. Dennoch gibt es Banken, die diesen Service anbieten und Neukunden zudem mit Prämien und Guthaben locken.CHIP gibt eine Übersicht attraktiver Boni im Oktober 2023 für Neukunden bei Eröffnung eines kostenlosen Girokontos.Gebührenfrei ist DKB Girokonto mit kostenloser Visa-Debitkarte ab einem monatlichen Geldeingang von 700 Euro oder für alle unter 28 Jahren, sonst kostet es 4,50 Euro monatlich. Es gilt eine kostenlose dreimonatige Probephase als sogenannter Aktivkunde, was mit weiteren Vergünstigungen einhergeht, etwa einem geringeren Dispozins oder einem Notfall-Paket bei Verlust der Brieftasche. Das Abheben von Geld ist im In- und Ausland kostenfrei, abgesehen von eventuellen Gebühren der Automatenbetreiber. Optional zubuchbar sind eine echte Kreditkarte für 2,49 Euro pro Monat sowie eine Girocard für 0,99 Euro pro Monat.Das DKB Girokonto im Überblick:Kostenloses Girokonto ab 700 Euro monatlichem Geldeingang oder unter 28 JahrenDauerhaft gebührenfreie Visa-DebitkarteGebührenfreier Bargeldbezug im In- und AuslandKeine FremdwährungsgebührenTagesgeld-Konto mit 3,5 Prozent Zinsen30 Euro Neukunden-Prämie bis 31. Oktober 2023Bonus-Bedingungen: Kontoeröffnung bis 31. Oktober 2023. Die Auszahlung des Guthabens erfolgt nach der erfolgreichen Kontoeröffnung innerhalb von sechs Wochen auf das neue Girokonto bei der DKBGut zu wissen: Als Neukunde erhalten Sie den Aktivstatus automatisch für die ersten drei Monate, wenn Sie in den letzten zwölf Monaten kein anderes Girokonto bei der DKB hatten. Als Bestandskunde bekommen Sie den Aktivstatus, wenn drei Monate in Folge und dann dauerhaft mindestens 700 Euro auf Ihrem Konto eingehen. Die Voraussetzungen prüfen die DKB monatlich und schaut sich dabei die vergangenen drei Monate an. Folgende Vorteile bietet der Aktivstatus:weltweit fast überall kostenlos bezahlen und Bargeld am Automaten abheben – überall wo Visa akzeptiert wirdkostenloses Notfallpaket mit Karte oder Bargeld beim Verlust der Brieftasche im Auslandgünstiger Dispozins in Höhe von 9,90 Prozent pro Jahr (anstatt 10,50 Prozent pro Jahr) variabelattraktiver Zinsvorteil von bis zu 0,46-Prozent-Punkten auf den effektiven Jahreszins beim Abschluss eines Privatkredits der DKBFür Neukunden ist das Girokonto der Comdirect zunächst einmal sechs Monate kostenlos erhältlich. Es bleibt anschließend kostenlos, wenn eine dieser drei Bedingungen erfüllt sind: 700 Euro monatlicher Mindestgeldeingang oder drei Zahlungen über Apple Pay oder Google Pay pro Monat (mit der Bankkarte (Visa-Debitkarte) oder Visa-Kreditkarte) oder ein Trade/eine Wertpapier-Sparplan-Ausführung pro Monat. Auch wenn Sie unter 28 Jahre alt und Student, Schüler, Auszubildender oder Praktikant sind, bleibt das Konto kostenlos. Sollte es anders sein, fällt eine monatliche Gebühr von 4,90 Euro an oder 58,80 Euro jährlich. Sie erhalten eine Visa-Debitkarte kostenlos, eine Girocard für einen Monat optional erhältlich. Mit der Girocard heben Sie in Deutschland an Automaten der Cashgroup (Commerzbank, Deutsche Bank, HypoVereinsbank und Postbank) sowie an Shell-Tankstellen und im Supermarkt kostenlos Bargeld ab, so oft Sie möchten. Mit der Visa-Debitkarte heben Sie an allen Geldautomaten mit Visa-Zeichen in Deutschland und weltweit dreimal monatlich kostenlos Bargeld ab. Jede weitere Transaktion kostet 4,90 Euro. Bei Bezahlungen außerhalb des Euroraums fallen 1,75 Prozent Auslandseinsatzentgelt an.Das Comdirect-Angebot im Überblick:Kostenloses Girokonto ab 700 Euro monatlichem Geldeingang oder 3 Zahlungen über Apple Pay/Google Pay pro Monat oder ein Trade/eine Wertpapier-Sparplan-Ausführung pro Monat(sonst 4,90 Euro pro Monat)Kostenlose Visa-DebitkarteKostenloses Tagesgeldkonto mit 3,75 Prozent Zinsen für 12 Monate50 Euro NeukundenprämieBedingung: Innerhalb der ersten 3 Monate nach Kontoeröffnung muss eine der Voraussetzungen fürs kostenlose Girokonto gegeben sein. Zusätzlich erklären Sie sich einverstanden, mindestens bis zum Erhalt der Prämie Werbemails zu erhaltenGut zu wissen: Mit der App-Funktion Barzahlen/viacash heben Sie im Konto-Modell Aktiv dreimal (Modell Extra fünfmal) monatlich kostenlos Bargeld ab und zahlen dreimal pro Kalenderjahr kostenlos Bargeld ein – ab der vierten (Modell Extra ab der sechsten) Transaktion fällt jeweils ein Entgelt in Höhe von 4,90 Euro an. Mit der Option Bargeld Plus oder dem Girokonto Plus können Sie so oft Geld abheben oder einzahlen, wie Sie möchten. 9,90 Euro kostet das Konto bei der Commerzbank – aber nur, wenn es keinen regelmäßigen Zahlungsverkehr gibt. Bei monatlichen Geldeingängen ab 700 Euro ist das Konto kostenfrei.Bargeld heben Sie an 7.000 Cash-Group-Automaten mit Ihrer kostenlosen Girocard ab, Bargeldeinzahlungen nehmen Sie an Commerzbank-Automaten vor. Per Online- und Mobile-Banking können Sie das Konto bequem von unterwegs aus verwalten. Deutschlandweit stehen Ihnen 550 Commerzbank-Filialen zur Verfügung, an die Sie sich mit Fragen oder Wünschen richten können.Das Commerzbank-Angebot mit kostenlosem Girokonto im Überblick:Kostenloses Girokonto ab 700 Euro monatlichem Geldeingang (sonst 9,90 Euro pro Monat)Kostenlose DebitkarteKostenloses Tagesgeld-Konto mit 3,50 Prozent Zinsen50 Euro NeukundenbonusBedingung: Drei Monate lang wenigstens je fünf oder mehr Transaktionen in Höhe von jeweils 25 Euro oder mehr und Sie erklären sich einverstanden, mindestens 3 Monate lange Werbemails und -Anrufe zu erhalten100 Euro Prämie für Ihre WeiterempfehlungBedingung: Der Geworbene eröffnet ein Konto bei der CommerzbankGut zu wissen: Bargeld-Ein- und Auszahlungen am Schalter kosten je Vorgang 1,50 Euro. Mit der Girocard heben Sie im Inland beim eigenen Institut sowie innerhalb der Cash-Group kostenlos Geld am Automaten ab, bei anderen Banken und im Ausland kostet es 1 Prozent Umsatz, mindestens 5,98 Euro Gebühr. Zahlen Sie mit Girocard Waren und Dienstleistungen in Fremdwährung, werden 1 Prozent des Umsatzes, mindestens 1,50 Euro Entgelt in EU-Ländern mit Fremdwährung sowie mindestens 2,50 Euro in Nicht-EU-Ländern fällig. Hinzu kommt bei EWR-Währungen jeweils ein Währungsumrechnungs-Entgelt von 0,59 Prozent hinzu.Das Konto ist dauerhaft kostenlos bei 700 Euro Gehaltseingang oder wenn Sie unter 28 Jahren alt sind, sonst kostet es ab dem 3. Monat nach Kontoeröffnung 4,90 Euro monatlich. Mit der dazugehörigen Visa-Debitkarte beziehen Sie in der Euro-Zone gratis Bargeld (Mindestabhebebetrag 50 Euro) und die Sollzinsen liegen unter zehn Prozent. Die Kreditkartenumsätze werden, genau wie die einer Girocard, bereits nach wenigen Tagen abgerechnet. Außerhalb der Euro-Zone fällt auch bei der Bargeldabhebung eine Auslandseinsatzgebühr an.Das ING Girokonto mit Visa Debit Card im Überblick:Kostenloses Girokonto ab 700 Euro monatlichem Geldeingang (sonst 4,90 Euro pro Monat ab dem 3. Monat nach Eröffnung)Kostenlose Visa-DebitkarteKostenloses Tagesgeldkonto mit 3,5 Prozent Zinsen75 Euro Neukundenprämie, gilt bis 30. November 2023kostenlos Bargeld abheben an allen Visa-Geldautomaten in der Euro-ZoneBonus-Bedingung: Zahlen Sie mindestens 5 Mal innerhalb der ersten 4 Monate mit der Visa Debit Card im Handel, Internet oder mobil per Apple Pay und Google Pay.Gut zu wissen: Eine Girocard zum Konto ist optional für 0,99 Euro monatlich erhältlich. Der Mindestabhebebetrag liegt bei 50 Euro, in ausländischer Währung fallen nochmal 1,99 Prozent Auslandseinsatzentgelt anSatte 75 Euro Willkommens-Bonus bietet die Santander Bank allen Neukunden, die ein Girokonto eröffnen. Beim BestGiro-Konto werden keine Kontoführungsgebühren erhoben und es ist auch kein Mindestgeldeingang erforderlich. Dazu erhalten Sie kostenlos eine Visa-Debitkarte, mit der Sie an Santander-Schaltern sowie -Automaten und denen der CashPool-Partnerbanken gebührenfrei Bargeld abheben. Bei anderen Banken kostet eine Abhebung 3,95 Euro je Vorgang, dies gilt auch für Fremdwährung. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, sich bis zu 200 Euro bei einer Auswahl von Einzelhändlern auszahlen zu lassen. Beim Bezahlen in Fremdwährung werden 1,5 Prozent vom Verfügungsbetrag fällig. Eine Girokarte ist für 12 Euro jährlich extra erhältlich, als echte Kreditkarte bietet sich zusätzlich die kostenlose BestCard Basic an.Das Angebot Santander BestGiro im Überblick:Kostenloses GirokontoKostenlose Visa-DebitkarteGirocard für 12 Euro jährlich zubuchbar, Visa-Kreditkarte BestCard Basic kostenlos erhältlichKostenloses Tagesgeldkonto mit 3,7 Prozent Zinsen75 Euro Willkommens-PrämieBedingung: Mindestens 4 Zahlungspartner müssen über den Santander-Kontowechselservice informiert werden (hierzu zählen Lastschriften für etwa Strom, Handy, Internet, Miete oder Gutschriften wie Gehalt oder Rente)Prämienauszahlung erfolgt nach drei MonatenGut zu wissen: Zu den CashPool-Partnerbanken gehören rund 2.800 Geldhäuser wie die BBBank, Degussa Bank, National-Bank, Oldenburgische Landesbank, Santander Consumer Bank, Sparda-Banken, Targobank sowie weitere regionale Privatbanken, etwa die Südwestbank, Steller Ethik-Bank, Pax-Bank, Flessabank, Sperrer-Privatbank und mehr.Die 1822direkt-Bank ist eine Tochter der Frankfurter Sparkasse mbH. Für das Kontomodell Klassik erhalten Sie 100 Euro Prämie. Das Klassik-Konto ist kostenlos, wenn Sie einen Geldeingang von mindestens 700 Euro monatlich verzeichnen können, ansonsten zahlen Sie 3,90 Euro pro Monat. Bargeld heben Sie optional mit Ihrer 1822direkt-Sparkassen-Card (6 Euro pro Jahr) bis zu sechsmal monatlich kostenlos an über 25.000 Sparkassenautomaten ab. Außerdem gibt es Bargeld kostenlos in zahlreichen Supermärkten. Bei Eröffnung des Girokontos wird automatisch auch ein Tagesgeldkonto mit aktuell 3,6 Prozent Zinsen per annum eingerichtet.Das Angebot 1822direkt Girokonto im Überblick:Kostenloses Klassik-Girokonto ab 700 Euro monatlichem Geldeingang (sonst 3,90 Euro pro Monat)Girocard auf Wunsch für 6 Euro pro JahrVisa Classic Kreditkarte optional für 29,90 Euro jährlichKostenloses Tagesgeldkonto mit 3,6 Prozent Zinsen100 Euro Prämie für ein Girokonto KlassikBedingung 1: Beantragung des Kontos bis zum 4. Januar 2024Bedingung 2: bis zum 29. Februar 2024 mindestens ein Gehaltseingang von mindestens 1.000 Euro (etwa Lohn, Gehalt, Rente, Besoldung, BAföG)Prämienauszahlung erfolgt zwischen dem 18. und 22. März 202450 Euro Prämie für Ihre Weiterempfehlung – Bedingung: Der Geworbene eröffnet ein Konto bei der 1822direktGut zu wissen: Bezahlen Sie mit der Kreditkarte Waren oder Dienstleistungen in EWR-Fremdwährung oder Drittstaatenwährung, werden 1,75% des Umsatzes als Gebühr eingezogen. Nehmen Sie die Girokarte werden 1,75% des Umsatzes, mindestens 1,50 Euro fällig. Heben Sie Geld mit der optional erhältlichen, kostenpflichtigen 1822direkt-Girokarte ab, haben Sie im Inland 6 Auszahlungen pro Monat kostenlos (anschließend 2 Euro pro Vorgang) zur Verfügung, zahlen Sie im Euroraum keine Gebühr, im Ausland bei Fremdwährung 1% des Umsatzes, mindestens 6 Euro. Mit der Visakarte zahlen Sie im Inland 2% des Umsatzes, mindestens 5,11 Euro, im Euro-Raum keine Gebühr, in EWR- sowie Fremdwährung 1,75% des Umsatzes. Heben Sie mit der Kreditkarte am Schalter ab, kostet es immer 3% des Umsatzes, mindestens 5,11 Euro sowie 1,75% zusätzlich bei Fremdwährung.Bei Eröffnung eines Girokonto bei der BBBank erhalten Sie eine Visa DirectCard als Debitkarte kostenlos. Bis zur Vollendung des 30. Lebensjahrs sind die Debitkarte sowie das junge Konto gebührenfrei, solange Eingänge wie Ausbildungsvergütung, Gehalt/Bezüge ab dem Ausbildungsbeginn oder dem Berufsstart über das Konto laufen. Ab 31 Jahren wandelt sich das Gebührenmodell, dann kostet die Debitkarte 18 Euro jährlich, wird für das Girokonto ein monatliches Entgelt von 2,95 Euro erhoben und auf eine Girokarte entfallen zusätzlich 11,95 Euro pro Jahr, insgesamt 65,35 Euro jährliche Kosten. Bezahlen in Euro- und Fremdwährung ist weltweit kostenlos möglich, Bargeldabhebungen sind weltweit am Automaten 36-mal pro Abrechnungsjahr gebührenfrei, anschließend werden 1,50 Euro pro Abhebung fällig.Das Angebot BBBank Visa DirectCard im Überblick:bis 30 Jahre kostenloses Girokontobis 30 Jahre kostenlose BBBank Visa DirectCardGirocard für 11,95 Euro jährlich zubuchbarbis 150 Euro Willkommens-Prämie, gültig bis 31. Dezember 2023Bedingung 1: 75 Euro Prämie bei Kontoeröffnung und Geldeingang von 500 Euro oder Bezahlung mit einer BBBank-Karte über die Funktion mobiles Bezahlen (Android) bzw. Apple Pay (iOS) innerhalb von drei Monaten nach KontoeröffnungBedingung 2: 75 Euro Prämie bei Nutzung des Fino-Kontowechselservices, inkl. Umzug von mind. drei Zahlungspartnern innerhalb von drei Monaten nach KontoeröffnungGut zu wissen: In den BBBank-Filialen lassen sich auch für Jüngere durch die Eltern Konto und Karte eröffnen.Falls Sie keines der Angebote anspricht, finden Sie weitere Girokonten im Vergleich auf FOCUS Online.Foto: Benjamin Nolte/dpa-tmn

Lesen Sie weiter auf: Bis zu 150 Euro: Sieben kostenlose Top-Girokonten mit Bonus im Oktober
Quelle: CHIP | Schnäppchen
Titelbild/Grafik by CHIP Online | CHIP Digital GmbH

Kommentare und Fragen
Möchten Sie zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder haben dazu eine Frage, dann machen Sie dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
Weiteres von CHIP Online | Schnäppchen
Glauben Sie, dass Ihre Freunde diese Information noch nicht kennen? Teilen Sie diese mit ihnen.
CHIP Online | Schnäppchen
Das Technikmagazin Chip wird in 14 Ländern Europas und Asiens herausgegeben und gehört in Deutschland zu den ältesten Computerzeitschriften. Bei CHIP gibt es täglich aktuelle Verbraucher-News, Ratgeber, Tests und Kaufberatung zu digitalem Leben, Shopping, Technik-Trends und Entertainment.