Der Brexit-Deal ist am 1.1.2021 in Kraft getreten. Doch was bedeutet der Austritt Großbritanniens aus der EU für den Datenschutz? Dürfen Sie als deutscher Unternehmer künftig einfach Unternehmen aus UK beauftragen? Dürfen Sie Anbieter und Tools aus dem Vereinigten Königreich wie Spotify oder Klick-Tipp noch auf EU-Webseiten weiternutzen? Wir klären auf.

Lese weiter auf: Brexit und DSGVO: Was Unternehmer und Webseitenbetreiber jetzt wissen müssen
Quelle: eRecht24 | Internetrecht
Titelbild/Grafik by eRecht24.de | eRecht24 GmbH & Co. KG

Kommentare und Fragen
Möchten Sie zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder haben dazu eine Frage, dann machen Sie dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
Aktuelles von eRecht24

WERBUNG

Glauben Sie, dass Ihre Freunde diese Information noch nicht kennen? Teilen Sie diese mit ihnen.