Mit einer kleinen Änderung der Art und Weise, wie WordPress standardmäßig Bilder lädt, könnte die Core-Web-Vitals-Metrik LCP deutlich verbessert werden. Im Schnitt liegt diese Verbesserung bei sieben Prozent – in vielen Fällen aber sogar deutlich darüber.
Seit Version 5.5 setzt WordPress standardmäßig bei allen Bildern auf Lazy Loading. Das bedeutet, dass Bilder erst vom Browser geladen werden sollen, wenn sie auch wirklich zu sehen sind. Grundsätzlich raten die Macher des Content-Management-Systems (CMS) dazu, alle Bilder, die direkt beim Seitenaufruf sichtbar sind, händisch davon auszunehmen. Das wiederum scheinen aber viele Theme-Ersteller und…weiterlesen auf t3n.de

Lesen Sie weiter auf: Core Web Vitals: WordPress-Änderung könnte LCP-Wert um bis zu 33 Prozent verbessern
Quelle: t3n Magazin | WordPress
Titelbild/Grafik by t3n-Magazin | yeebase media GmbH

Kommentare und Fragen
Möchten Sie zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder haben dazu eine Frage, dann machen Sie dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
Aktuelles von t3n Magazin | WordPress

WERBUNG

Glauben Sie, dass Ihre Freunde diese Information noch nicht kennen? Teilen Sie diese mit ihnen.
t3n, das Magazin der digitalen Wirtschaft, liefert online und im vierteljährlich erscheinenden Printmagazin aktuelle Entwicklungen und Trends der Internetbranche. Die Redaktion informiert fundiert und praxisnah über E-Business, Social Media, Web-Technologie und -Design sowie digitale Zukunftsthemen und liefert alle relevanten Informationen für Erfolg im Digitalgeschäft. t3n bietet nutzwertige Inhalte für eine einzigartige, engagierte Community: Webworker und Kreative, Startup-Gründer und Manager, Marketer und Medienmacher.