Vor seiner Tätigkeit beim BSI hat Arne Schönbohm den Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V. mitgegründet. In dem ist nicht nur das von einem ehemaligen KGB-Offizier gegründete Unternehmen Protelion/Infotecs Mitglied, der Verein zeigt sich nach ZDF-Recherchen auch sonst offen für die Zusammenarbeit mit russischen Einrichtungen.

Lesen Sie weiter auf: #cyberclown: Schwere Vorwürfe gegen BSI-Präsident Schönbohm
Quelle: ChannelPartner | Security
Titelbild/Grafik by ChannelPartner | IDG Business Media GmbH

Kommentare und Fragen
Möchten Sie zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder haben dazu eine Frage, dann machen Sie dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
Aktuelles von ChannelPartner | Security
Glauben Sie, dass Ihre Freunde diese Information noch nicht kennen? Teilen Sie diese mit ihnen.