In China werden bereits 10% aller Onlinekäufe über Live-Videos getätigt. Am Singles Day, dem Äquivalent zum westlichen Black Friday, macht der größte chinesische Onlinehändler Alibaba etwa 25% des Umsatzes über Live-Streaming-Shopping. Auch in Deutschland ist der Trend angekommen. Immer mehr Unternehmen setzen das interaktive Live-Format ein – darunter Marken wie Tchibo, Douglas oder Otto. Was Liveshopping von Teleshopping unterscheidet und welche Zielgruppen und Produkte dabei im Fokus stehen, beschreibt Jörg Simon, Geschäftsführer von 1-2-3.tv, in einem Gastbeitrag.

Lesen Sie weiter auf: Digitalisierung: Warum Liveshopping mehr ist als eine Abwandlung von Teleshopping
Quelle: eTailment
Titelbild/Grafik by eTailment | dfv Mediengruppe

Kommentare und Fragen
Möchten Sie zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder haben dazu eine Frage, dann machen Sie dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
Aktuelles von eTailment | News
Glauben Sie, dass Ihre Freunde diese Information noch nicht kennen? Teilen Sie diese mit ihnen.
etailment.de, das mobil optimierte Digital Commerce Magazin von Der Handel, ist die richtige Adresse für E-Commerce-Unternehmer und alle, die es werden wollen. etailment.de unterstützt insbesondere Unternehmen des Mittelstands verlässlich in ihrem operativen und strategischen Handeln mit branchenrelevanten Fakten, Tipps, Trends und Hintergründen.