Singapur hat nach eigenem Bekunden Facebook angewiesen, einen Beitrag eines Nutzers zu korrigieren, weil dieser „Fake News“ verbreite. Der Nutzer selber hatte zuvor die gegen ihn gerichtete Anweisung abgelehnt.

Alex Tan, Betreiber des regierungskritischen Blogs „States Times Review“, hat im Grunde ständig Ärger mit den Behörden in Singapur. Wer sich seinen Blog ansieht, gewinnt schnell einen Eindruck, warum das so ist. Würde man Tan als kämpferisch bezeichnen, wäre das eine Untertreibung. Nicht umsonst ist Tan inzwischen nach Australien ausgewandert.
„Fragwürdige und skurrile Anschuldigungen“
Aus Sicht…
weiterlesen auf t3n.de

Lesen Sie weiter auf: Fake News oder Zensur? Singapur befiehlt Facebook „Korrektur“ eines Nutzerbeitrags
Quelle: t3n Magazin | Facebook
Titelbild/Grafik by t3n-Magazin | yeebase media GmbH

Kommentare und Fragen
Möchten Sie zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder haben dazu eine Frage, dann machen Sie dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
Aktuelles von t3n Magazin | Facebook

Die folgenden Hinweise erscheinen unabhängig vom Artikel!

Glauben Sie, dass Ihre Freunde diese Information noch nicht kennen? Teilen Sie diese mit ihnen.
t3n-Magazin | SocialMedia
t3n, das Magazin der digitalen Wirtschaft, liefert online und im vierteljährlich erscheinenden Printmagazin aktuelle Entwicklungen und Trends der Internetbranche. Die Redaktion informiert fundiert und praxisnah über E-Business, Social Media, Web-Technologie und -Design sowie digitale Zukunftsthemen und liefert alle relevanten Informationen für Erfolg im Digitalgeschäft. t3n bietet nutzwertige Inhalte für eine einzigartige, engagierte Community: Webworker und Kreative, Startup-Gründer und Manager, Marketer und Medienmacher.