Familienunternehmen finden als potenzielle Arbeitgeber zu wenig Beachtung. Umso wichtiger sind Jobmessen für sie. Doch in der aktuellen Krise müssen sie andere Wege gehen.

Lesen Sie weiter auf:

Familienunternehmen: „Sie stellen ihr Licht viel zu sehr unter den Scheffel“


Quelle: Süddeutsche Zeitung | Karriere
Titelbild/Grafik by sz.de | Süddeutsche Zeitung GmbH

Kommentare und Fragen
Möchten Sie zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder haben dazu eine Frage, dann machen Sie dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
Aktuelles von Süddeutsche Zeitung | Karriere

WERBUNG

Glauben Sie, dass Ihre Freunde diese Information noch nicht kennen? Teilen Sie diese mit ihnen.