Mit den Versionen FRITZ!OS 7.57 und 7.31 schließt AVM gravierende Sicherheitslücken in nahezu allen FritzBoxen. Die Installation sollte dringend vorgenommen werden, weil Angreifer ansonsten in das Netzwerk eindringen können.

Lesen Sie weiter auf: FRITZ!Box-Lücke ermöglicht Über­nahme von Router und Repeatern
Quelle: Security-Insider
Titelbild/Grafik by Security-Insider | Vogel Communications Group

Kommentare und Fragen
Möchten Sie zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder haben dazu eine Frage, dann machen Sie dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
Aktuelles von Security-Insider
Glauben Sie, dass Ihre Freunde diese Information noch nicht kennen? Teilen Sie diese mit ihnen.