<p><strong>Zu einem eigenen Unternehmen gehören ein Büro und eine Adresse, allerdings passt diese Grundausstattung bei vielen Startups nicht ins <a href=“https://www.gruender.de/events-guenstig-veranstalten/“>Budget</a>. Deshalb ist es möglich, eine Geschäftsadresse zu mieten und so auch Unterlagen zu empfangen. Doch Gründer sollten ein paar Regeln beachten, damit beim Büroadresse mieten aus der seriösen Geschäftsadresse keine Briefkastenfirma entsteht. Der folgende Artikel beschreibt Vor- und Nachteile einer gemieteten Firmenadresse, erklärt die Kosten und gibt wichtige Hinweise zur Miete einer ladungsfähigen Adresse. </strong></p>

Lesen Sie weiter auf: Geschäftsadresse mieten: Alle Infos zur virtuellen Firmenadresse
Quelle: Gründer.de | Magazin
Titelbild/Grafik by Gründer.de GmbH

Kommentare und Fragen
Möchten Sie zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder haben dazu eine Frage, dann machen Sie dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
Aktuelles von Gründer.de | Magazin

WERBUNG

Glauben Sie, dass Ihre Freunde diese Information noch nicht kennen? Teilen Sie diese mit ihnen.