Der integrierte Editor fügt in Version 9.2 Videountertitel und weitere Funktionen hinzu. Interessant sind die Neuerungen vor allem für die WordPress-Nutzer, die keine Third-Party-Lösungen verwenden.

WordPress hat dem Gutenberg-Editor ein Update verpasst. Es beinhaltet Untertitel für Videos, überarbeitete Layout-Funktionen und einen verbesserten „Spotlight“-Modus. Autoren und Autorinnen können nun mehrere markierte Blocks in einen (mehrspaltigen) Block transformieren. Ein Bild lässt sich als Hintergrundmuster definieren, indem es in einem Titel-Block frei positioniert wird. Es wiederholt …weiterlesen auf t3n.de

Lesen Sie weiter auf: Gutenberg 9.2: WordPress bewegt sich weiter in Richtung Markdown
Quelle: t3n Magazin | WordPress
Titelbild/Grafik by t3n-Magazin | yeebase media GmbH

Kommentare und Fragen
Möchten Sie zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder haben dazu eine Frage, dann machen Sie dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
Aktuelles von t3n Magazin | WordPress

WERBUNG

Die folgenden Hinweise erscheinen unabhängig vom Artikel!

Glauben Sie, dass Ihre Freunde diese Information noch nicht kennen? Teilen Sie diese mit ihnen.
t3n-Magazin | CMS
t3n, das Magazin der digitalen Wirtschaft, liefert online und im vierteljährlich erscheinenden Printmagazin aktuelle Entwicklungen und Trends der Internetbranche. Die Redaktion informiert fundiert und praxisnah über E-Business, Social Media, Web-Technologie und -Design sowie digitale Zukunftsthemen und liefert alle relevanten Informationen für Erfolg im Digitalgeschäft. t3n bietet nutzwertige Inhalte für eine einzigartige, engagierte Community: Webworker und Kreative, Startup-Gründer und Manager, Marketer und Medienmacher.