Über Nacht haben viele Unternehmen auf Home Office umgestellt. Dies birgt Sicherheitsrisiken, die häufig zum Beispiel private Rechner, offenes WLAN und leichtfertiger Umgang mit Zugangsberechtigungen, mit sich bringen. Hier kann Identity and Access Management (IAM) helfen. Andre Priebe, Chief Technical Officer (CTO) des Identity-Spezialisten iC Consult, berichtet im Interview von großem Potenzial für den Channel.

Lesen Sie weiter auf: IAM birgt viele Geschäftschancen für den Channel: Digitale Identitäten als Enabler der digitalen Transformation
Quelle: ChannelPartner | Security
Titelbild/Grafik by ChannelPartner | IDG Business Media GmbH

Kommentare und Fragen
Möchten Sie zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder haben dazu eine Frage, dann machen Sie dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
Aktuelles von ChannelPartner | Security

WERBUNG

Glauben Sie, dass Ihre Freunde diese Information noch nicht kennen? Teilen Sie diese mit ihnen.