Sogenannte Information Security Management Systeme (ISMS) können Security-Dienstleistern helfen, die Sicherheitsrisiken ihrer Kunden besser einzuschätzen und sie dabei zu unterstützen, die richtigen Gegenmaßnahmen nach Angriffen von Cyberkriminellen in die Wege zu leiten.

Lesen Sie weiter auf: Information Security Management: Relevante Unternehmensrisiken erkennen und absichern
Quelle: ChannelPartner | Security
Titelbild/Grafik by ChannelPartner | IDG Business Media GmbH

Kommentare und Fragen
Möchten Sie zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder haben dazu eine Frage, dann machen Sie dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
Aktuelles von ChannelPartner | Security
Glauben Sie, dass Ihre Freunde diese Information noch nicht kennen? Teilen Sie diese mit ihnen.