Personalisierte Werbung auf Apple-Geräten ist in vielen Unternehmen ein fester Bestandteil der Marketing-Strategie. Infolge eines im April 2021 veröffentlichten iOS-Updates müssen Marketerinnen und Marketer jedoch eine gravierende Umstellung hinsichtlich Werbetracking auf Apple-Geräten verkraften. Die iOS-Version 14.5 verändert die Bedingungen für den Zugriff von Apps auf die Gerätekennnummer IDFA erheblich. Nur noch 4 Prozent der täglich aktiven iPhone-Nutzerinnen und -Nutzer in den USA erlauben den Trackingzugriff.

Lesen Sie weiter auf: iPhone Werbung: 96% der Nutzer lehnen Werbetracking ab – was können Marketer tun?
Quelle: HubSpot | Marketing-Blog
Titelbild/Grafik by HubSpot, Inc.

Kommentare und Fragen
Möchten Sie zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder haben dazu eine Frage, dann machen Sie dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
Aktuelles von HubSpot
Glauben Sie, dass Ihre Freunde diese Information noch nicht kennen? Teilen Sie diese mit ihnen.
HubSpot ist ein Unternehmen, das eine All-in-one-Plattform für Inbound-Marketing, Sales, CRM und Kundenservice entwickelt und vermarktet. Das Unternehmen wurde im Jahr 2006 von Brian Halligan und Dharmesh Shah gegründet. Die angebotenen Produkte und Dienstleistungen umfassen u. a.