Nachdem Elon Musk per Twitter die Nutzung der Whatsapp-Alternative Signal empfohlen hatte, ging die Aktie von Signal Advance durch die Decke. Der bis dahin kaum bekannte Hersteller ist jetzt drei Milliarden US-Dollar wert.
Der Wunsch vieler Investoren nach einträglichen Aktiendeals treibt zuweilen seltsame Blüten – und hat jetzt eine bis dato wenig bekannte Medizintechnikfirma zum Milliardenunternehmen gemacht. Am 6. Januar wurde Signal Advance an der Börse zu 60 Cent pro Aktie gehandelt – wenn es überhaupt gehandelt wurde. Am 4. Januar etwa wechselte keine einzige Aktie der Firma den Besitzer. Nach einer …weiterlesen auf t3n.de

Lesen Sie weiter auf: Irgendwas mit Signal: Investoren schicken nach Musk-Tweet falsche Aktie auf Höhenflug
Quelle: t3n Magazin | Twitter
Titelbild/Grafik by t3n-Magazin | yeebase media GmbH

Kommentare und Fragen
Möchten Sie zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder haben dazu eine Frage, dann machen Sie dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
Aktuelles von t3n Magazin | Twitter

WERBUNG

Glauben Sie, dass Ihre Freunde diese Information noch nicht kennen? Teilen Sie diese mit ihnen.
t3n, das Magazin der digitalen Wirtschaft, liefert online und im vierteljährlich erscheinenden Printmagazin aktuelle Entwicklungen und Trends der Internetbranche. Die Redaktion informiert fundiert und praxisnah über E-Business, Social Media, Web-Technologie und -Design sowie digitale Zukunftsthemen und liefert alle relevanten Informationen für Erfolg im Digitalgeschäft. t3n bietet nutzwertige Inhalte für eine einzigartige, engagierte Community: Webworker und Kreative, Startup-Gründer und Manager, Marketer und Medienmacher.