Damit schlechte Kundenbewertungen nicht zum Problem werden, müssen Onlinehändler heute auf zahlreichen Plattformen und Kanälen präsent sein – und dort proaktiv mit Kunden in Dialog treten. Was es im Zusammenspiel zwischen Monitoring und Interaktion zu beachten gilt und wie Händler den Problemdialog als Wettbewerbsvorteil nutzen, erklärt Philipp Rodewald, Gründer und Geschäftsführer des Social-Listening-Tools Webbosaurus.

Lesen Sie weiter auf: Kundenbewertungen: So vermeiden Händler Fettnäpfchen und Stolperfallen
Quelle: eTailment
Titelbild/Grafik by eTailment | dfv Mediengruppe

Kommentare und Fragen
Möchten Sie zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder haben dazu eine Frage, dann machen Sie dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
Aktuelles von eTailment | News

WERBUNG

Glauben Sie, dass Ihre Freunde diese Information noch nicht kennen? Teilen Sie diese mit ihnen.
eTailment
etailment.de, das mobil optimierte Digital Commerce Magazin von Der Handel, ist die richtige Adresse für E-Commerce-Unternehmer und alle, die es werden wollen. etailment.de unterstützt insbesondere Unternehmen des Mittelstands verlässlich in ihrem operativen und strategischen Handeln mit branchenrelevanten Fakten, Tipps, Trends und Hintergründen.