Auslöser sind Beiträge, in denen Trump nach der Tötung des Afro-Amerikaners George Floyd die Stimmung weiter anheizte. Der Streit um den Umgang mit Trumps Beiträgen zwinge den Facebook-Chef, Farbe zu bekennen, kommentiert SZ-Autor Jannis Brühl.

Lesen Sie weiter auf: Leserdiskussion: Konflikt zwischen Trump und Zuckerberg: Wie soll der Facebook-Chef reagieren?
Quelle: Süddeutsche Zeitung | Digital
Titelbild/Grafik by sz.de | Süddeutsche Zeitung GmbH

Kommentare und Fragen
Möchten Sie zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder haben dazu eine Frage, dann machen Sie dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
Aktuelles von Süddeutsche Zeitung | Digital

Die folgenden Hinweise erscheinen unabhängig vom Artikel!

Glauben Sie, dass Ihre Freunde diese Information noch nicht kennen? Teilen Sie diese mit ihnen.