Das ehemalige Bürgerkriegs-Land baut das erste Smartphone „Made in Africa“ –
das wäre vor wenigen Jahren noch undenkbar gewesen.

Lesen Sie weiter auf: Made in Afrika: Ruanda baut das unwahrscheinlichste Smartphone des Jahres
Quelle: Süddeutsche Zeitung | Digital
Titelbild/Grafik by sz.de | Süddeutsche Zeitung GmbH

Kommentare und Fragen
Möchten Sie zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder haben dazu eine Frage, dann machen dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
Aktuelles von Süddeutsche Zeitung | Digital

Weiterführende Links

Glauben Sie, dass Ihre Freunde diese Information noch nicht kennen? Teilen Sie diese mit ihnen.