Den Angreifer mit seinen eigenen Waffen schlagen: Diese Strategie verfolgen Unternehmen mit der OSINT-Taktik. Im Rahmen von Schwachstellen-Scans und Penetration-Tests werden öffentlich zugängliche Informationen gefiltert, um die Angriffsfläche zu verringern.

Lesen Sie weiter auf: Mit Open Source Intelligence die IT-Sicherheit erhöhen
Quelle: Security-Insider
Titelbild/Grafik by Security-Insider | Vogel Communications Group

Kommentare und Fragen
Möchten Sie zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder haben dazu eine Frage, dann machen Sie dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
Aktuelles von Security-Insider
Glauben Sie, dass Ihre Freunde diese Information noch nicht kennen? Teilen Sie diese mit ihnen.