Corona treibt den digitalen Handel weiter voran. Adidas verbucht schon ein gutes Drittel seiner Umsätze im Onlinegeschäft. Mit weiterem Wachstum ist fest zu rechnen. Wie die Postbank herausgefunden hat, kaufen immerhin 9 von 10 Teenagern im Internet ein – und wegen Corona nun noch verstärkt. Logisch, dass dann auch Werbung neue Wege sucht: Bitmojis im Ralph-Lauren-Look auf Snapchat sollen die Marke bei der jüngeren Zielgruppe verankern.

Lesen Sie weiter auf: Morning Briefing: Adidas verdoppelt Onlineumsätze, Henkel setzt auf Digitalisierung, Wolt startet in Berlin, Teenager kaufen noch mehr online, Forschung zu Retouren
Quelle: eTailment
Titelbild/Grafik by eTailment | dfv Mediengruppe

Kommentare und Fragen
Möchten Sie zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder haben dazu eine Frage, dann machen Sie dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
Aktuelles von eTailment | News

WERBUNG

Die folgenden Hinweise erscheinen unabhängig vom Artikel!

Glauben Sie, dass Ihre Freunde diese Information noch nicht kennen? Teilen Sie diese mit ihnen.
eTailment
etailment.de, das mobil optimierte Digital Commerce Magazin von Der Handel, ist die richtige Adresse für E-Commerce-Unternehmer und alle, die es werden wollen. etailment.de unterstützt insbesondere Unternehmen des Mittelstands verlässlich in ihrem operativen und strategischen Handeln mit branchenrelevanten Fakten, Tipps, Trends und Hintergründen.