Die Inflation wirkt sich auf verschiedenen Stufen auf das Einkaufsverhalten der Deutschen aus. Nach einer Umfrage der Preisvergleichsplattform Idealo suchen 82 Prozent nach günstigen Preisen, 60 Prozent gehen öfter online einkaufen, unter anderem da dort die Zahl der Sonderangebote höher sei. Auf der Produktseite sei ein geringere Nachfrage für nachhaltige Produkte und Waren aus dem fairen Handel festzustellen. 83 Prozent der Befragten richteten ihre Suche am Preis und nicht primär an Nachhaltigkeitsaspekten aus. Spannende Aussichten für dieses Jahr, denn am Dienstag hatte das Forum Fairer Handel nach Rückgängen 2020 wieder eine stärkere Nachfrage gemeldet.

Lesen Sie weiter auf: Morning Briefing: Amazon, Zalando, Blinto, Kühne, US-Lebensmittelhandel, Walmart, Robinhood, Pinterest, Amazon, Emiigo, Verpackungsmaterial
Quelle: eTailment
Titelbild/Grafik by eTailment | dfv Mediengruppe

Kommentare und Fragen
Möchten Sie zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder haben dazu eine Frage, dann machen Sie dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
Aktuelles von eTailment | News
Glauben Sie, dass Ihre Freunde diese Information noch nicht kennen? Teilen Sie diese mit ihnen.
eTailment
etailment.de, das mobil optimierte Digital Commerce Magazin von Der Handel, ist die richtige Adresse für E-Commerce-Unternehmer und alle, die es werden wollen. etailment.de unterstützt insbesondere Unternehmen des Mittelstands verlässlich in ihrem operativen und strategischen Handeln mit branchenrelevanten Fakten, Tipps, Trends und Hintergründen.