Die EU-Nachhaltigkeitsstandards stehen in der Kritik: Die Bananenbauern Lateinamerikas verlangen in dieser Woche in einer gemeinsamen Erklärung von der EU eine Übernahme der Mehrkosten. Die Umsetzung mache die Produktion unrentabel. Aus Sicht des E-Commerce-Verband bevh sieht die Welt anders aus: Er begrüßte gestern explizit die einheitlichen europäischen Nachhaltigkeitsregeln für Onlinehändler im Rahmen des europäischen Green Deals. Produzenten und Händler müssen an einem Strang ziehen, damit Nachhaltigkeit gelingt. Es sieht so aus, als gäbe es da noch viel Gesprächsbedarf.

Lesen Sie weiter auf: Morning Briefing: Bananenbauern, bevh, LUCID, Grover, Gorillas, Alipay+, Müller-Drogerien, JD.com, Shein, Klarna, Etsy, Contorion, Fiege, Buybay, Google, Carix.de, Hunkemöller
Quelle: eTailment
Titelbild/Grafik by eTailment | dfv Mediengruppe

Kommentare und Fragen
Möchten Sie zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder haben dazu eine Frage, dann machen Sie dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
Aktuelles von eTailment | News
Glauben Sie, dass Ihre Freunde diese Information noch nicht kennen? Teilen Sie diese mit ihnen.
etailment.de, das mobil optimierte Digital Commerce Magazin von Der Handel, ist die richtige Adresse für E-Commerce-Unternehmer und alle, die es werden wollen. etailment.de unterstützt insbesondere Unternehmen des Mittelstands verlässlich in ihrem operativen und strategischen Handeln mit branchenrelevanten Fakten, Tipps, Trends und Hintergründen.