Die von der im Dezmber 2021 ausführlich beschriebene Malware Subzero ausgenutzte Lücke wurde geschlossen. Die Wiener Firma dahinter, von der Microsoft nur mit dem Codenamen „Knotweed“ spricht, soll sie sowohl verkauft als auch bei Auftragsarbeiten eingesetzt haben.

Lesen Sie weiter auf: Mutmaßliche Autoren der Malware Subzero: Microsoft warnt vor österreichischer Hacking-Firma
Quelle: ChannelPartner | Security
Titelbild/Grafik by ChannelPartner | IDG Business Media GmbH

Kommentare und Fragen
Möchten Sie zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder haben dazu eine Frage, dann machen Sie dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
Aktuelles von ChannelPartner | Security
Glauben Sie, dass Ihre Freunde diese Information noch nicht kennen? Teilen Sie diese mit ihnen.