Ein Münchner Logistik-Startup hat ein Nano-Lager entwickelt, das in vielerlei Hinsicht Kosten sparen könnte und angesichts des Quick Commerce genau zur richtigen Zeit kommt.
Manchmal kommt man mit einer Idee zu früh, manchmal passt das Timing aber auch exakt. Noyes Technologies, ein Logistik-Startup aus München, hat das nach eigenen Angaben erste automatisierte und hochflexible Nano-Lagersystem auf den Markt gebracht, das speziell für den Einsatz in Städten entwickelt wurde. Diese Woche hat das Unternehmen eine Seed-Investition in Höhe von 3,8 Millionen Dollar …weiterlesen auf t3n.de

Lesen Sie weiter auf: Noyes Technologies: Münchner Startup entwickelt Nano-Lager für Innenstädte
Quelle: t3n Magazin | eCommerce
Titelbild/Grafik by t3n-Magazin | yeebase media GmbH

Kommentare und Fragen
Möchten Sie zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder haben dazu eine Frage, dann machen Sie dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
Aktuelles von t3n Magazin | eCommerce
Glauben Sie, dass Ihre Freunde diese Information noch nicht kennen? Teilen Sie diese mit ihnen.
t3n, das Magazin der digitalen Wirtschaft, liefert online und im vierteljährlich erscheinenden Printmagazin aktuelle Entwicklungen und Trends der Internetbranche. Die Redaktion informiert fundiert und praxisnah über E-Business, Social Media, Web-Technologie und -Design sowie digitale Zukunftsthemen und liefert alle relevanten Informationen für Erfolg im Digitalgeschäft. t3n bietet nutzwertige Inhalte für eine einzigartige, engagierte Community: Webworker und Kreative, Startup-Gründer und Manager, Marketer und Medienmacher.