Dank einer teils freien Linux-Firmware benötigt das LTE-Modem im Pinephone weniger Strom und ermöglicht zahlreiche Basteleien. (Pine64, Smartphone) Die Linux-Bastlercommunity Pine64 berichtet in ihrem Monatsupdate von einer größtenteils freien Firmwarevariante für das LTE-Modem der Pinephone-Serie. Das Modem von Quectel enthalte einen Single-Core ARM-Prozessor, auf dem eine Linux-Distribution laufe.

In den vergangenen zwei Jahre haben Community-Mitglieder dies als Basis genutzt, um eine eigene Firmware für das Modem zu erstellen. Offenbar mit Erfolg, wie aus der Ankündigung hervorgeht…

Lesen Sie weiter auf: Pine64: Doom läuft auf dem Pinephone-Modem
Quelle: Golem.de | Smartphone
Titelbild/Grafik by golem.de | Golem Media GmbH

Kommentare und Fragen
Möchten Sie zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder haben dazu eine Frage, dann machen Sie dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
Aktuelles von Golem.de | Smartphone
Glauben Sie, dass Ihre Freunde diese Information noch nicht kennen? Teilen Sie diese mit ihnen.