Ransomware-Attacken nehmen momentan überhand. Fresenius, die Ruhr-Universität Bochum und der Ludwigshafener Versorger TWL gehören zu den aktuellen Opfern. Eine Studie von Sophos zeigt: Es lohnt sich nicht, die Erpresser zu bezahlen.

Lesen Sie weiter auf: Ransomware-Studie: Lösegeld ist keine Lösung
Quelle: Computerwoche | Security
Titelbild/Grafik by Computerwoche | IDG Business Media GmbH

Kommentare und Fragen
Möchten Sie zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder haben dazu eine Frage, dann machen Sie dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
Aktuelles von Computerwoche | Security

Die folgenden Hinweise erscheinen unabhängig vom Artikel!

Glauben Sie, dass Ihre Freunde diese Information noch nicht kennen? Teilen Sie diese mit ihnen.