Die Notwendigkeit, Unternehmenskultur über Distanz aufzubauen, steigt – daran wird sich auch in der Post-Corona-Zeit nichts ändern. Das deutsche Startup Remi will eine Lösung bieten, um Unternehmens- und Teamkultur aufzubauen, zu messen und zu pflegen. Das finden auch Investoren gut. Während der Pandemie waren die meisten Unternehmen gezwungen, sich an das Arbeiten aus der Ferne anzupassen. Für die Post-Corona-Zeit gibt es unterschiedliche Szenarien, in einer Sache herrscht aber im Grunde große Einigkeit: Remote Work wird auch in Zukunft eine ganz wesentliche Rolle spielen.
Die Erwartungen der Mitarbeiter:innen an die Zeit nach der Pandemie sind recht eindeutig. Eine …weiterlesen auf t3n.de

Lesen Sie weiter auf: Remi will führende Kulturplattform für Remote-Teams werden
Quelle: t3n Magazin | StartUps
Titelbild/Grafik by t3n-Magazin | yeebase media GmbH

Kommentare und Fragen
Möchten Sie zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder haben dazu eine Frage, dann machen Sie dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
Aktuelles von t3n Magazin | StartUps
Glauben Sie, dass Ihre Freunde diese Information noch nicht kennen? Teilen Sie diese mit ihnen.
t3n, das Magazin der digitalen Wirtschaft, liefert online und im vierteljährlich erscheinenden Printmagazin aktuelle Entwicklungen und Trends der Internetbranche. Die Redaktion informiert fundiert und praxisnah über E-Business, Social Media, Web-Technologie und -Design sowie digitale Zukunftsthemen und liefert alle relevanten Informationen für Erfolg im Digitalgeschäft. t3n bietet nutzwertige Inhalte für eine einzigartige, engagierte Community: Webworker und Kreative, Startup-Gründer und Manager, Marketer und Medienmacher.