Der Umsatz von Gastronomen und Hoteliers in Rheinland-Pfalz ist wegen der Corona-Krise im März um mehr als ein Drittel eingebrochen. Nach vorläufigen Berechnungen lagen die Umsätze preisbereinigt 43 Prozent niedriger als im Vorjahresmonat, wie das Statistische Landesamt am Freitag in Bad Ems mitteil

Lesen Sie weiter auf: Rheinland-Pfalz: Umsätze im Gastgewerbe brechen ein
Quelle: T-Online | Wirtschaft
Titelbild/Grafik by T-Online | Ströer Digital Publishing GmbH

Kommentare und Fragen
Möchten Sie zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder haben dazu eine Frage, dann machen Sie dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
Aktuelles von T-Online | Wirtschaft

Die folgenden Hinweise erscheinen unabhängig vom Artikel!

Glauben Sie, dass Ihre Freunde diese Information noch nicht kennen? Teilen Sie diese mit ihnen.