Hamburg (dpa/tmn) – Man kombiniere etwas, das man weiß, mit etwas, das man hat: So ließe sich die Zwei-Faktor-Authentisierung (2FA) erklären. Google lädt derzeit immer mehr Nutzer dazu ein, neben dem Passwort für den eigenen Account einen zweiten Schritt zu aktivieren. Das soll bis zum Jahresende 15

Lesen Sie weiter auf: Sicherheit: Google macht Zwei-Faktor-Authentisierung zum Standard
Quelle: T-Online | Digital
Titelbild/Grafik by T-Online | Ströer Digital Publishing GmbH

Kommentare und Fragen
Möchten Sie zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder haben dazu eine Frage, dann machen Sie dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
Aktuelles von T-Online | Digital
Glauben Sie, dass Ihre Freunde diese Information noch nicht kennen? Teilen Sie diese mit ihnen.