Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) warnt aktuell vor einer schwerwiegenden Sicherheitslücke in Apples Mail-Programmen für iPhone und iPad. Das US-amerikanische IT-Sicherheitsunternehmen ZecOps hat die Lücke entdeckt. Es geht davon aus, dass diese bereits seit Jahren im Betriebssystem vorhanden ist. Besonders gefährlich soll die Lücke ab iOS 13 sein. Welche Gefahr droht Usern durch die Sicherheitslücke? Und was können sie dagegen tun?

Lese weiter auf: Sicherheitslücke bei Apple: BSI warnt vor Hackerangriff
Quelle: eRecht24 | Internetrecht
Titelbild/Grafik by eRecht24.de | eRecht24 GmbH & Co. KG

Kommentare und Fragen
Möchten Sie zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder haben dazu eine Frage, dann machen Sie dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
Aktuelles von eRecht24

Die folgenden Hinweise erscheinen unabhängig vom Artikel!

Glauben Sie, dass Ihre Freunde diese Information noch nicht kennen? Teilen Sie diese mit ihnen.