Alexander Graf will mit Spryker eine global führende Softwareschmiede made in Germany bauen und nimmt es dabei auch mit den ganz Großen auf. Wie schnell sich die Welt des E-Commerce dreht, erklärt der Kassenzone-Macher im t3n-Gespräch.
So ein typischer Startup-Gründer in der Tech-Welt ist Alexander Graf eigentlich nicht. Zumindest mit Blick auf Herkunft und Werdegang. Der Pfarrersohn mit ostdeutschen Wurzeln hat beispielsweise eine Vergangenheit als Feldjäger bei der Bundeswehr (also der Militärpolizei), ist Offizier der Reserve. Seit längerem hat er aber nur noch die Welt des E-Commerce im Visier. Was bei der Otto Group began…weiterlesen auf t3n.de

Lesen Sie weiter auf: Spryker und der steile Weg zum nächsten SAP
Quelle: t3n Magazin | eCommerce
Titelbild/Grafik by t3n-Magazin | yeebase media GmbH

Kommentare und Fragen
Möchten Sie zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder haben dazu eine Frage, dann machen Sie dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
Aktuelles von t3n Magazin | eCommerce
Glauben Sie, dass Ihre Freunde diese Information noch nicht kennen? Teilen Sie diese mit ihnen.
t3n, das Magazin der digitalen Wirtschaft, liefert online und im vierteljährlich erscheinenden Printmagazin aktuelle Entwicklungen und Trends der Internetbranche. Die Redaktion informiert fundiert und praxisnah über E-Business, Social Media, Web-Technologie und -Design sowie digitale Zukunftsthemen und liefert alle relevanten Informationen für Erfolg im Digitalgeschäft. t3n bietet nutzwertige Inhalte für eine einzigartige, engagierte Community: Webworker und Kreative, Startup-Gründer und Manager, Marketer und Medienmacher.