Kleine und mittlere Unternehmen (KMU) haben lange geglaubt, sie seien zu unbekannt und unbedeutend, um lohnende Angriffsziele für Cyberkriminelle zu sein. Die Entwicklung der vergangenen Monate und Jahre zeigt jedoch deutlich, dass dies nicht der Fall ist. KMU müssen daher dringend ihre Sicherheitsdefizite aufarbeiten.

Lesen Sie weiter auf: Strategien für eine nachhaltige IT-Sicherheit: Wie Mittelständler die größten IT-Security-Defizite beheben können
Quelle: Computerwoche | Security
Titelbild/Grafik by Computerwoche | IDG Business Media GmbH

Kommentare und Fragen
Möchten Sie zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder haben dazu eine Frage, dann machen Sie dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
Aktuelles von Computerwoche | Security

WERBUNG

Glauben Sie, dass Ihre Freunde diese Information noch nicht kennen? Teilen Sie diese mit ihnen.