Ein Update auf WordPress 5.7 steht in Kürze an. Diese Aktualisierung hat das Potenzial, vielen Websites Probleme zu bereiten, denn die zentrale Programmbibliothek jQuery wird aktualisiert. Viele Themes und Plug-ins verwenden immer noch ältere Versionen von jQuery und müssen vor oder spätestens mit WordPress 5.7 aktualisiert werden, um weiterhin zu funktionieren. Lesen Sie in diesem Leitfaden, warum das Update von jQuery überfällig beim Update auf die Version 5.7 ist und wie Sie Probleme bei Ihrer Webauftritt vermieden.

Lese weiter auf: WordPress 5.7: Wie Sie jQuery-Probleme vermeiden
Quelle: Elbnetz | WordPress-Tipps
Titelbild/Grafik by Elbnetz | Die WordPress-Agentur aus Hamburg

Kommentare und Fragen
Möchten Sie zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder haben dazu eine Frage, dann machen Sie dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
Weiteres von Elbnetz

WERBUNG

Glauben Sie, dass Ihre Freunde diese Information noch nicht kennen? Teilen Sie diese mit ihnen.
Elbnetz ist ein Team enthusiastischer WordPress-Fans, die davon überzeugt sind, dass niemand überkandidelte, komplizierte Websites braucht. Mit der Open Source Idee von WordPress ist es möglich, individuell angepasste Websites zu entwickeln, die einfach funktionieren, für Nutzer sowie Betreibende größtmöglichen Nutzen erfüllen und zudem in jedes Budget passen.