In der Regel greifen Hacker eine einzelne Webseite an. Dabei nutzen sie eine Schwachstelle in der IT, um sich Zugang zur Seite zu verschaffen. Die Sicherheitsfirma Wordfence berichtet jetzt: Eine Gruppe von Hackern hat in einem Zeitraum von 7 Tagen versucht, 900.000 WordPress-Seiten zu übernehmen. Das entsprach dem 30-fachen des normalen Angriffsvolumens. Wie sah die Attacke aus? Und was können Seitenbetreiber tun?

Lese weiter auf: WordPress: Hacker greifen 900.000 Seiten an
Quelle: eRecht24 | Internetrecht
Titelbild/Grafik by eRecht24.de | eRecht24 GmbH & Co. KG

Kommentare und Fragen
Möchten Sie zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder haben dazu eine Frage, dann machen Sie dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
Aktuelles von eRecht24

Die folgenden Hinweise erscheinen unabhängig vom Artikel!

Glauben Sie, dass Ihre Freunde diese Information noch nicht kennen? Teilen Sie diese mit ihnen.