Nicht jeder will gleich eine ganze Blocksammlung installieren, wenn er nur eine Preistabelle oder Hero-Bereiche nutzen möchte. In der Gutenberg Block Library kann man auf die Suche nach den passenden Blocks gehen. Die Bibliothek wird von Danny Cooper, dem Entwickler des Editor Blocks Plugins, betrieben.

Die Bibliothek selbst könnte nicht einfacher zu navigieren sein. Die Website ermöglicht es, unendlich durch die gesamte Sammlung zu scrollen, die derzeit einige Dutzend Optionen bietet. Oder man sucht nach bestimmten Themen und checkt dann die Suchergebnisse. Durch Klick auf einen Block öffnet sich die Detailansicht und es erscheint der Downloadlink.

Auszug aus: Neue Blocksammlungen für den Gutenberg Editor
Autor: René Dasbeck

Direkt zur Gutenberg Block Library

Die folgenden Hinweise erscheinen unabhängig vom Artikel!

Glauben Sie, dass Ihre Freunde diese Information noch nicht kennen? Teilen Sie diese mit ihnen.